Die Nationalspieler des FC Bayern im Porträt

Die deutsche Fußballnationalmannschaft zählt trotz der mageren Resultate in jüngster Vergangenheit zu den Besten weltweit. Immerhin kann sich der DFB mit vier WM-Titeln, drei EM-Titeln und einem Sieg beim zugegebenermaßen weniger prestigeträchtigen Confederations-Cup brüsten. Daher verwundert es nicht, dass die Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft über eine herausragende individuelle Qualität verfügen.

Neben einigen Legionären ist das DFB-Team gespickt mit Stars des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München. Diese bilden seit Generationen die Achse der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw. Im nachfolgenden Artikel werden die Bayern-Spieler im DFB-Dress näher unter die Lupe genommen.

Manuel Neuer

Die erfahrene Nummer eins gilt als weltbester Torhüter und führt die deutsche Fußballnationalmannschaft als Kapitän auf den Platz. Der mittlerweile 35-Jährige strahlt eine bemerkenswerte Ruhe am Ball aus und ist bekannt für seine präzisen Abstöße, die er dank seiner brillanten technischen Fähigkeiten des Öfteren unter Beweis stellt. Auch für seine riskanten Ausflüge aus dem Tor ist der 1,93-Meter-Hüne berüchtigt. Selten war eine Position in der deutschen Fußballnationalmannschaft unumstrittener als jene von Torwart-Gigant Manuel Neuer.

Niklas Süle

Der 25-jährige Innenverteidiger ist ein wahrer Fels in der Brandung. Nicht nur dank seiner robusten Statur flößt er seinen Gegenspielern gehörigen Respekt ein, denn Süle weiß auch fußballerisch zu überzeugen. Der Ex-Hoffenheimer und gebürtige Frankfurter kann trotz seines jungen Alters auf eine bewegte Karriere zurückblicken, die allerdings von mehreren teils schweren Verletzungen getrübt wird. Im DFB zeigt man sich überaus froh über Süles Dienste. Bundestrainer Joachim Löw hält große Stücke auf den Bayern-Star.

Joshua Kimmich

Er ist die Entdeckung der letzten Jahre und gilt mittlerweile unter Experten als bester 6-er der Welt. Der 26-Jährige hat sich beim FC Bayern als Führungsspieler im defensiven Mittelfeld etabliert und wird als künftiger Kapitän des deutschen Rekordmeisters gehandelt. Über die Stationen Stuttgart und Leipzig hat der ehrgeizige Dauerbrenner ganz Fußballdeutschland von seinem Können überzeugt. Noch-Trainer Hansi Flick und Joachim Löw loben ihn in den höchsten Tönen. Dem gebürtigen Rottweiler steht unbestritten eine glorreiche Zeit im DFB bevor.

Leon Goretzka

Beim FC Bayern bilden Kimmich und Goretzka ein kongeniales Duo in der Schaltzentrale des designierten deutschen Meisters. Der athletische Goretzka weiß neben seinen überragenden fußballerischen und strategischen Fähigkeiten auch körperlich immer mehr zu gefallen. Der 26-jährige Rheinländer wechselte 2018 von Schalke 04 zu den Bayern und entwickelte sich zu einer verlässlichen Bank im Spiel seiner Mannschaft. Unzählige Extrastunden im Fitnessstudio zeugen von seiner mentalen Stärke und dem Willen, sich auf Dauer im Verein sowie in der Nationalmannschaft festzubeißen.

Serge Gnabry

Ein weiteres Ass im Ärmel von Bundestrainer Löw ist Rechtsaußen Gnabry. Ebenfalls im besten Fußballeralter von 25 Jahren besitzt der Bayern-Motor erstaunliche Geschwindigkeit, gepaart mit einer unnachahmlichen Abschlussstärke. Im Team der deutschen Fußballnationalmannschaft ist Gnabry kaum noch wegzudenken. Seine beneidenswerten Fähigkeiten machen ihn zu einer echten Waffe im Angriffsspiel einer jeden Mannschaft. Der gebürtige Schwabe konnte sich bei seinen Stationen im Ausland (Arsenal London) über Werder Bremen und Hoffenheim exzellent entwickeln.

Gnabry gilt auch als einer der Favoriten für den Titel des Torschützenkönigs bei der kommenden EM. Verschiedene Wettanbieter bieten Quoten für den Fall, dass der 25-Jährige die meisten Tore bei dieser EM schießt. Die besten Wettanbieter bieten auf den FC-Bayern-Star eine Quote von bis zu 25.0 und zählen ihn somit zu den Top-10-Scorern des Turniers.

Leroy Sané

Der Sohn von Ex-Bundesligaspieler Souleyman Sané ist ein wahrer Künstler auf dem Platz. Dank seiner Geschwindigkeit, seiner Dribblings und eines Ballgefühls, das seinesgleichen sucht, können dem 25-jährigen Flügelflitzer nicht viele das Wasser reichen. Unter Welttrainer Pep Guardiola entwickelte er sich beim neureichen England-Klub Manchester City zu einem Spieler der Marke Extraklasse. Doch Genie und Wahnsinn liegen häufig nah beieinander und so fehlt es Sané an Konstanz in seinem Spiel. Bei der WM in Russland ließ ihn Bundestrainer Löw gar zu Hause.

Jamal Musiala

Ihm gehört die Zukunft. Der 18-jährige Shootingstar verzückt die Bayern-Fans mit seinem außergewöhnlichen Talent ein ums andere Mal. Dies blieb auch Bundestrainer Löw nicht verborgen und eine Einladung zum DFB folgte auf dem Fuße. Dieser Umstand ist allerdings keine Selbstverständlichkeit, denn Musiala könnte genauso gut für England auflaufen, für das er bereits in diversen Jugendnationalmannschaften auf Torejagd ging. Das Mega-Talent wird nun langsam an die Mannschaft herangeführt und wird allen Fußballfans jede Menge Freude bereiten.

Thomas Müller

Dem geneigten Fußballromantiker wird nicht entgangen sein, dass bei dieser Auflistung der Bayern-Stars im Team der deutschen Fußballnationalmannschaft zwei Namen fehlen: Thomas Müller und Jérôme Boateng zum Beispiel. Beide wurden zunächst nach der völlig verkorksten WM in Russland von Bundestrainer Löw aussortiert. Ihr fortgeschrittenes Alter und ein Umbruch wurden als Gründe hierfür angeführt.

Die Auftritte in der WM-Qualifikation und das historische Debakel des DFB gegen Dauerrivale Spanien ließen kritische Stimmen in Richtung Löw laut werden. Viele Fans und Experten fordern vehement die Rückkehr der beiden verdienten Bayern-Stars in die Nationalelf. In der Tat hat sich das Funktionsteam um Löw über sämtliche Szenarien Gedanken gemacht und eine Entscheidung getroffen: Immerhin Thomas Müller kehrt nun tatsächlich in die DFB-Elf zurück!

Letztendlich werden die Bayern-Spieler wie so oft eine Schlüsselrolle im Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft einnehmen. Das Kribbeln der Fußballfans hat längst begonnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.