DFB-Pokal: Bayern zittert sich gegen Leipzig eine Runde weiter

Der FC Bayern steht im Achtelfinale des DFB-Pokals 2017/18. Die Münchner setzten sich gestern Abend in einem packenden Duell mit 5:4 im Elfmeterschießen gegen den RB Leipzig durch. Zwischenzeitlich lag das Team von Trainer Jupp Heynckes mit 0:1 in Rückstand und das mit einem Mann mehr auf dem Platz. Am Ende sicherte Sven Ulreich mit einem gehaltenen Elfmeter den Sprung in die nächste Runde.

Foto: Live4Soccer(L4S) / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.