Bundesliga: Bayern verliert 0:2 gegen Hoffenheim und kassiert erste Saison-Niederlage

Der FC Bayern hat bereits am 3. Spieltag in der neuen Fußball Bundesliga-Saison seine erste Pleite kassiert. Das Team von Carlo Ancelotti musste sich gestern Abend im Topspiel mit 0:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim geschlagen geben.

Drittes Spiel, erste Pleite. Der FC Bayern musste sich gestern Abend vollkommen überraschend mit 0:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim geschlagen geben. Für die Münchner war es die erste Niederlage seit April dieses Jahres in der Liga. Auch damals verlor man gegen die Kraichgauer.

Vor knapp 30.000 Zuschauern in der ausverkauften WIRSOL Rhein-Neckar-Arena brachte Mark Uth die Gastgeber in der 27. Minute mit 1:0 in Führung. Der Stürmer profitierte dabei von einer Unachtsamkeit der Bayern-Defensive, die nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Amdrej Kramaric zu spät reagierte. Auch in der 51. Minute war es Uth, der mit seinem zweiten Treffer des Abends die Hoffenheimer zum Jubeln brachte. Am Ende blieb es bei der Auswärtsniederlage für die Bayern.

Carlo Ancelotti: Das Spiel war schwierig

Mit 67:33 Prozent Ballbesitz und 23:6-Torschüssen präsentierte sich der FCB „auf dem Papier“ zwar dominant, am Ende fehlte es jedoch an der nötigen Präzision im Abschluss. Bayern-Coach Carlo Ancelotti äußerte sich wie folgt zu der ersten Saison-Niederlage: „Details haben heute den Ausschlag gegeben. Das Spiel war schwierig, wir hatten einige Möglichkeiten, konnten sie aber nicht nutzen. Hoffenheim war dreimal im Sechzehner und hat zwei Tore gemacht.“

Mit 6 Punkten aus den ersten drei Spielen liegt der FC Bayern derzeit „nur“ auf dem 5. Platz in der Tabelle. Diese wird aktuell vom BVB mit 7 Zählern angeführt. Auch Hannover und Hoffenheim kommen auf den Rängen 2 und 3 jeweils auf 7 Punkte,

Bereits am kommenden Dienstag steht das nächste (wichtige) Spiel für die Münchner an. In der UEFA Champions League trifft man zum Auftakt der neuen CL-Saison auf den RSC Anderlecht. In der Bundesliga empfängt man den 1. FSV Mainz 05 am Samstag in der heimischen Allianz Arena.

Foto: Agência Brasília / Wikipedia (CC BY 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.