Offiziell! Der FC Bayern verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy

Der FC Bayern München hat gestern die Verpflichtung von Niklas Süle und Sebastian Rudy von der TSG 1899 Hoffenheim offiziell bestätigt. Die beiden deutschen Nationalspieler werden kommenden Sommer an die Säbener Straße wechseln.

Bereits seit Wochen machten Gerüchte die Runde, dass der FC Bayern München kurz vor der Verpflichtung von Nilas Süle und Sebastian Rudy stehen würde und seit gestern sind die beiden Transfers nun auch offiziell unter Dach und Fach. Die beiden Hoffenheimer Süle und Rudy werden am Ende der Saison vom Ligakonkurrenten 1899 zum deutschen Rekordmeister wechseln, dies gaben die Münchner gestern bekannt.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, äußerte sich wie folgt zu den beiden Transfers: „Wir sind sehr zufrieden und glücklich, dass Niklas Süle und Sebastian Rudy zum FC Bayern wechseln. Der Transfer von zwei deutschen Nationalspielern ist auch ein Invest in die Zukunft des FC Bayern. Sebastian Rudy wechselt ablösefrei, beim Transfer von Niklas Süle haben wir uns mit der TSG Hoffenheim auf einer fairen und seriösen Basis verständigt.“ Gerüchten zu Folge soll sich die Ablösesumme für Innenverteidiger Süle zwischen 15-20 Millionen Euro belaufen. Während der 26 Jahre alte Rudy einen 3-Jahresvertrag bis 2020 unterschrieben hat, erhält der 21-jährige Süle einen 5-Jahresvertrag bis 2022.

Beide freuen sich auf die neue Herausforderung in München, für Rudy geht damit ein Traum in Erfüllung: „Nach München zu wechseln, ist ein absoluter Traum für mich, ich möchte dort Titel gewinnen.“ Auch Süle freut sich zukünftig „für eine der besten Mannschaften der Welt spielen zu dürfen.“

Foto: Live4Soccer(L4S) / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.